top of page

BIOGRAFIE

Am Anfang stand eine Vision. Jetzt ist diese Vision Realität.
 

Geben Sie Thundermaker ein, eine schwedische Rockoper.

 

Alles begann im Juli 2013, als Marty sich selbst an die höchsten Grenzen bringen und etwas schaffen wollte, das noch nie zuvor in Schweden gemacht worden war.
 

Seine Vision wurde von seinem Schlagzeugkollegen Eddie geteilt, und sie kamen noch am selben Abend auf den Bandnamen Thundermaker.

 

Schneller Vorlauf zum Dezember desselben Jahres, Marty hatte 11 Tracks für ihr Album fertig geschrieben. Sie hatten jedoch niemanden, der mit dem Bass umgehen konnte, also kontaktierte Eddie Philip Petersson und der Deal war abgeschlossen. Da Marty selbst bereits 6 Tracks mit Bass aufgenommen hatte, bestand Philip darauf, sie neu aufzunehmen und alle 11 Tracks mit Bass zu belegen.  

 

Die Band kam auch mit Martin Steene in Kontakt, der erstaunlichen Stimme von Bands wie Iron Fire und auch Force of Evil, mit den Mitgliedern Hank Shermann, Michael Denner & Bjarne T Holm von Mercyful Fate und Hal Patino von King Diamond. Der Track „Ruler of the Underworld“ war der erste geschriebene Song und wurde mit Martin im Hinterkopf geschrieben.  

 

Als nächstes kam Mike Andersson von der Band Fullforce, zu der die Mitglieder Anders Johansson von HammerFall & Yngwie Malmsteen sowie Stefan Elmgrem von HammerFall gehören. Mike singt auch in der schwedischen Band Cloudscape und auf dem Album von Thundermaker ist er auf satten 8 Tracks als Gast dabei! Mikes Arbeit für diese Tracks war unübertroffen. Ein toller Typ und eine verdammt gute Stimme!

 

Göran Edman hat der einzigen Ballade des Albums, "Eros Love", einige erstaunliche Vocals beigelegt und ist der einzige Track auf dem Album, der sich mit dem Thema Liebe befasst.

 

Zu guter Letzt war Marty der Meinung, dass dieses Album ohne sein Idol und Freund von King Diamond, Andy La Rocque, nicht vollständig wäre. Marty hat Andy angerufen und dann ist der Rest, wie man so schön sagt, Geschichte. Andy hat auf dem dritten Track des Albums, „God of the Sea“, wirklich fantastische Leadgitarrenarbeit geleistet.

 

Im Dezember wurde Philip aufgrund persönlicher Differenzen entlassen und Marty & Eddie machten ohne Bassisten weiter.

 

Im Februar 2014 erhielt die Band einen Management-Deal von Double „PT“ Records Management Inc und erzielte in den folgenden Monaten einige große Erfolge. Ein großer Rückschlag folgte im Juni, als Eddie aus persönlichen Gründen beschloss, sich von der Band zu trennen.  

 

Dann kam der November und nachdem er ein Jahr lang fast 24 Stunden am Tag verbracht hatte, wurde das Debütalbum „The Thundermaker“ veröffentlicht. Es wurde in Martys Heimstudio, den Opossum Studios, Schweden, gemischt und gemastert und vom neuen Plattenlabel Double „PT“ veröffentlicht " Records. Die Bemühungen wurden auch von Marty und Gastsänger Mike Andersson unterzeichnet.

 

Das bringt uns bis heute.  

Im Mai 2016 kehrte Eddie als festes Mitglied der Band zu Thundermaker zurück.  

Das Album wurde am 4. August 2017 als unabhängige Veröffentlichung veröffentlicht, nachdem der Vertrag mit Double PT Records Anfang des Jahres beendet worden war. Das Album enthielt Gastauftritte von THOR, Blaze Bayley (Iron Maiden), Kane Roberts (Alice Cooper), Wade Black (Crimson Glory), Paul Stead (The Darker my Horizon) und Mike Andersson (Tungsten, Fullforce).

 

Die Band hat gerade einen brandneuen Song für ihr drittes kommendes Album aufgenommen. Der Song heißt „Fake“ und enthält LG Petrov (Entombed AD) als Vocals.

 

Im Oktober 2020 gab Eddie aufgrund persönlicher Differenzen und Prioritäten seinen endgültigen Ausstieg aus der Band bekannt.

Im Juni 2021 wurde das neue Album von Thundermaker gemischt und von dem einzigen Mikko Karmila in den Finnvox Studios, Helsinki, Finnland, gehandhabt, der auch alle LOVEBITES-Alben, Nightwish, Children of Bodom, Lordi und unzählige andere gemischt hat.

Das Album wurde im Juli von Mastermind Mika Jussila ebenfalls in den Finnvox Studios in Helsinki, Finnland, gemastert. Mika hat auch einige große Anerkennung für seinen Namen, da er mehr als 2000 Alben und Singles gemastert hat, darunter LOVEBITES, Nightwish, Children of Bodom, Lordi usw.

The Road wurde schließlich am 14. September 2021 weltweit über Sliptrick Records veröffentlicht.

Zur Veröffentlichung des Albums wurden drei Musikvideos gedreht.

Eines ist ein Vorschauvideo des Albums und das andere das erste offizielle Video der Band zu einem Song. Dies ist der Titelsong „The Road featuring Ronny Munroe“.

Ebenfalls in dem Video zu sehen ist der Mann selbst, Herr Ronny Munroe, der seine Rollen in seiner Heimatstadt in den USA gedreht hat.  

Martys Videoaufnahmen wurden von Martys langjährigem Freund und Manager Peter übernommen.  

Das dritte Video war das erste Lyric-Video der Band zum Song „A Twin Flame Journey“. Das Video wurde von der sehr talentierten Künstlerin Frau Korinna Kostyukova erstellt. Alle Texte wurden von der spirituellen Mentorin Ms. Mary Marcus genehmigt und von Marty geschrieben.

Die Reise geht weiter mit neuen Dingen am Horizont. Weiter und aufwärts. Neue Dinge zu erschaffen, die eine Weiterentwicklung der Dinge sind, die gewesen sind, andere zu inspirieren und Deinem Herzen zu folgen. Die Messlatte wurde gesetzt.

Anchor 1
bottom of page